TAG24 schreibt heute in seiner Onlineausgabe: "Seit knapp einem halben Jahr ist das Übigauer Schloss samt dem Parkgelände in den Händen einer Dresdner Investorengemeinschaft. Voraussichtlich im Juni wollen die neuen Besitzer nun erste Pläne zur Zukunft des Anwesens verraten.

Die Bürgerinitiative Hochwasserschutz Übigauer Insel lädt alle Interessierte zur Informationsveranstaltung am 20. März 2018, 18.00 Uhr in den Schulungsraum SR 1/2 des Brand- und Katastrophenschutzamtes (Scharfenberger Str. 47) ein.

Auch dieses Jahr findet wieder der Dresdner Geschichtsmarkt statt. Am 3. und 4. März können Sie Präsentationen von über vierzig Ausstellern ansehen. Übigauer könnte besonders folgende Themen interessieren:

Die Landesdirektion Sachsen hat den Bau des rechtsseitigen Elberadweges zwischen der Elbbrücke im Zuge der Bundesautobahn A4 und dem Dresdner Stadtteil Altkaditz genehmigt. Auf Grundlage des Planfeststellungsbeschlusses kann die Landeshauptstadt Dresden als Vorhabenträgerin die Vorbereitungen für den Neubau der Trasse in Angriff nehmen.

Seit dem Hochwasser ist einiges beim Hochwasserschutz passiert, es gibt inzwischen mittel- und langfristige Planungen. Alle Infos hierzu finden Sie auf der neu veröffentlichten Internet-Seite der Landeshauptstadt Dresden