Liebe Besucher von Übigau online,


Frank Philippdiese Seiten befassen sich im weitesten Sinne mit dem Dresdner Stadtteil Übigau, also dem Übigau, welches auch umgangssprachlich als Kohlrabiinsel bezeichnet wurde. Eingegrenzt wird der Bereich durch die Elbe und Flutrinne, verwaltungstechnisch also Übigau, der südliche Teil von Mickten und der Osten von Kaditz. Natürlich wird auch in die Umgebung geschaut. So ist der nahe Elbepark, der frühere Flugplatz Kaditz als auch der (frühere) Straßenbahnhof Mickten oder die Kötzschenbroder Straße bis zum Ballhaus Watzke interessant.

Die Betrachtung von Dresden-Übigau ist selbstverständlich nicht vollständig und ich empfehle, die inzwischen zahlreich vorhandene Literatur, weitere Publikationen und Veranstaltungen zu nutzen. Einige Literaturhinweise finden Sie unter Quellen.

Übigau online ist ein Ein-Mann-Projekt, welches bereits seit 1998 online ist. Ich selbst bin in Übigau ab 1965 groß geworden und habe mit Unterbrechungen bis 2007 hier gewohnt. Kommerzielle Interessen werden mit diesen Seiten nicht verfolgt, aber natürlich kostet diese Präsenz viel Zeit und etwas Geld. Wenn Sie mit Informationen zu Übigau an der Gestaltung mitwirken und/oder einen kleinen finanziellen Beitrag leisten wollen, melden Sie sich. Ich würde mich sehr freuen.

Also weiterhin viel Spaß beim Entdecken Ihres Wohnortes oder einfach der Geschichte eines interessanten Stadtteils wünscht Ihnen

Frank Philipp