Tafel Naturdenkmal, wurde leider bereits gestohlen

Flatterulme in Altübigau

Flatter-Ulme ... (Stammdurchmesser ca. 1 Meter) steht als Straßenbaum auf dem historischen Dorfplatz Altübigau.

Die ehemals weit verbreitete Art in Auenwäldern sowie als Straßenbaum wurde seit Beginn des 20. Jahrhunderts durch das so genannte Ulmensterben beträchtlich dezimiert.
Auf Grund seiner Seltenheit, der besonderen Ausprägung, aus gehölzkundlichen Gründen und durch entsprechende Vorschläge des Grünflächenamtes und der Dresdner Bevölkerung ist die Flatter-Ulme (Ulmus laevis Pall.) in Altübigau neben 9 weiteren Bäumen zum Naturdenkmal erklärt worden. Es gilt ein Schutzbereich von 14m im Umkreis des Stammes.
Nachzulesen ist dies im Dresdner Amtsblatt 32/99 in der "Verordnung der Landeshauptstadt Dresden zur Festsetzung des Naturdenkmales "Flatter-Ulme Altübigau" vom 10. Juni 1999.