Bereits seit gestern 17 Uhr sinkt der Pegel der Elbe. Derzeit steht er bei 8,38m. In Übigau sind alle Dämme und Deiche dicht. Nur noch wenige Helfer wachen über den Zustand der Dämme. Wenn nicht noch das steigende Grundwasser Probleme macht, besteht große Hoffnung, dass es glimpflich ausgeht.

Man hat den Eindruck, dass die Erfahrung aus dem Jahr 2002 und die übergroße Einsatzbereitschaft Aller einen größeren Schaden verhindert haben.

Update am 8.06.13, 16:30 Uhr - der Pegel sinkt schneller als vorausgesagt: Aktuell 7,79m! Die Hochwassergefahrenlage (Stufe IV) bleibt aber noch länger bestehen. Mindestens bis Montag bleibt der Pegel nach Vorhersage des Landeshochwasserzentrums noch über 7m.

Der Damm hält an der Scharfenberger StraßeDer Damm hält auch an der LindenschänkeHelferstützpunkt in AltmicktenAuch Altübigau ist sicherDeichverstärkung an der flutrinneBrücke an der Sternstraße